Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Blackwater Said to Pursue Bribes to Iraq After 17 Died

23.11.2009

New York- nytimes.com berichtet, die oberste Geschäftsführung von Blackwater Worldwide soll geheime Zahlungen in Höhe von einer Millionen US-Dollar an irakische Beamte genehmigt haben. Diese Zahlungen waren dazu gedacht, irakische Kritiker zum Schweigen zu bringen und Unterstützung zu gewinnen, nachdem im September 2007 ein Sicherheitsbediensteter verhängnisvoller Weise 17 irakische Zivilpersonen erschossen haben soll. Der ehemalige Präsident von Blackwater soll die Bestechungszahlungen bewilligt haben und das Geld sei von Amman, Jordanien, zu einem Manager im Irak gesendet worden.

09_11_10_nytimes.com