Aktuelles
PressespiegelVerwaltungWirtschaft

BGH im Siemens-Schmiergeldfall vor Urteil zu schwarzen Kassen

21.08.2008

Hamburg- Financial Times Deutschland berichtet vom ersten Prozess um Siemens-Schmiergelder, der derzeit in Revision vor dem Bundesgerichtshof verhandelt werde. Der BGH prüfe, ob bereits das Anlegen und Verwalten einer schwarzen Kasse als Untreue zu bewerten sei - auch wenn daraus noch keine Gelder geflossen seien. Die Urteilsverkündung finde am 29. August statt. Unterdessen seien die Erwartungen des Konzerns auf einen baldigen Vergleich mit der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC gedämpft worden. Aus Unternehmerkreisen heiße es, dass Spekulationen in dieser Hinsicht jeglicher Grundlage entbehrten.

08_08_20_Financial Times Deutschland