Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Betz: Verfassungsbeschwerde eingelegt

24.09.2007

Reutlingen- Laut Verkehrs Rundschau wollen die Verteidiger des wegen Bestechung angeklagten Speditionsunternehmers Thomas Betz Verfassungsbeschwerde gegen dessen Untersuchungshaft einlegen. In der Berundung heiße es, dass sich die verantwortliche Kammer nicht an das verfassungsrechtlich festgesetzte Gebot der Beschleunigung halten würde. In dem Prozess wird seit September vergangenen Jahres vor dem Stuttgarter Landgericht verhandelt.

07-09-24_Verkehrs Rundschau