Aktuelles
PressespiegelInternationalesVerwaltung

Betrügereien im Trappenkamper Bauamt - Staatsanwaltschaft ermittelt

06.10.2006

Trappenkamp – In den Lübecker Nachrichten wird über einen Fall von Untreue und Bestechung berichtet. Die Kieler Staatsanwaltschaft ermittle gegen eine ehemalige Mitarbeiterin der Trappenkamper Gemeindeverwaltung. Die Frau soll über Jahre hinweg in die eigene Tasche gewirtschaftet haben. So wird vermutet, sie habe Baumaterial auf Kosten der Gemeinde eingekauft und dann für eigene Zwecke verwendet resp. weiterverkauft. Zudem werde gegen einzelne Beschäftigte in den Lieferfirmen ermittelt – der Vorwurf: sie hätten Daueraufträge von der Beschuldigten erhalten und ihr im Gegenzug Vergünstigungen zukommen lassen.  

 

06-10-06_Lübecker Nachrichten