Aktuelles
PressespiegelPolitikSport

Bestechungsvorwürfe im Fuentes-Skandal

28.11.2006

Madrid – In der Tageszeitung Die Welt kann man lesen, dass sich der Dopingskandal um den Arzt Eufemiano Fuentes allmählich zur Bestechungsaffäre ausweitet. Der frühere Radprofi Jesús María Manzano, der Anzeige gegen Fuentes und seine Mitstreiter erstattet hatte, behaupte, ihm seien Schmiergelder von bis zu 180.000 Euro dafür geboten worden, dass er seine Beschuldigungen gegen das mutmaßliche Dopingnetz zurückziehe.
06-11-26_Die Welt