Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Bestechungsskandal in Schweizer Botschaft

14.11.2006

Bern/Bellinzona – Die Schweizer Justiz setzt sich mit Korruption bei der Visavergabe auseinander: Laut Basler Zeitung steht im Dezember ein Prozess vor dem Bundesstrafgericht an, in dem missbräuchliche Visaerteilungen im Mittelpunkt stehen. Ein Mitarbeiter der Botschaft in Moskau werde sich wegen Vorteilsnahme verantworten müssen – er habe etwa 200 Visa verkauft. In Sachen Visavergabe gebe es weitere Ermittlungen, welche die Botschaften in Pakistan, Peru und Nigeria tangieren.
06-11-11_Basler Zeitung