Aktuelles
PressespiegelInternationalesMedien

Bestechungsermittlungen beeinträchtigen die Programmvielfalt

13.04.2006

New York – Breit angelegte Ermittlungen der New Yorker Staatsanwaltschaft wegen möglicher Bestechungsfälle bei Radio-DJs zeitigten eine paradoxe Wirkung, meldet die Internetseite Gulli.com. Die Untersuchungen, die wegen auffällig häufiger Wiederholung bestimmter Mainstream-Titel aufgenommen worden waren, führten dazu, dass die DJ’s sich bemühen, nicht durch ausgefallene Lieder im Programm aufzufallen. Der Anteil neu in die Rotationen aufgenommener Tracks sei im Vergleich zum Vorjahr um zweistellige Prozentwerte gesunken.

06-04-11_gulli.com