Aktuelles
PressespiegelInternationales

Berlusconi vom Vorwurf der Richterbestechung freigesprochen

15.12.2004

Rom - Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist am Freitag vom Vorwurf der Richterbestechung in einem Fall freigesprochen worden, im anderen wurden die Vorwürfe für verjährt erklärt. Gleichzeitig wurde Marcello Dell'Utri, Vertrauter des Regierungschefs und Senator der Forza Italia, wegen Unterstützung der Mafia in der ersten Instanz zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Er wird gegen das Urteil in Berufung gehen.

(13.12.04_oltner tageblatt) (Link leider nicht mehr verfügbar)