Aktuelles
PressespiegelKommunenStrafrecht

Berlin regelt die Vergabe von Geldbußen neu

26.01.2009

Berlin-Nach Informationen derBerliner Morgenpostwill die Berliner Justizverwaltung die Vergabe von Geldbußen aus Strafverfahren an soziale Organisationen neu regeln. In Zukunft soll ein Gremium über die Vergabe der Mittel entscheiden und nicht wie herkömmlich Richter und Staatsanwälte. Außerdem sollen die Organisationen, welche Bußgelder erhalten, einen Justizbezug haben.

09_01_25_Berliner Morgenpost