Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Berlin: Keine Chance für Schwarzarbeit am Bau des neuen Hauptstadtflughafens

11.08.2006

Berlin - In ihrem Airport-Manifest fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), dass beim Bau des Großflughafens Berlin Brandenburg International mittelständische Unternehmen aus der Region bei der Auftragsvergabe vertraglich begünstigt werden, berichtet die Deutsche Welle. Damit sollen nicht nur Arbeitsplätze in der Region geschaffen, sondern Dumpinglöhne und die Gefahr für  Schwarzarbeit und Pfusch am Bau durch den Einsatz ausländischer Arbeitskräfte vermieden werden. Die im Rahmen des TI-Integritätspakts geplante Prüfung sämtlicher Auftragsvergaben reiche dafür nach Ansicht der IG-Bau nicht aus. Sie wolle auch die Zollbehörden zur Prävention von Schwarzarbeit stärker einbinden und plädiere für die Einführung der so genannten Bau-Card, einem Identitätsnachweis für alle auf der Baustelle beschäftigten Arbeiter.

06-08-09_Deutsche Welle