Aktuelles
PressespiegelInternationales

Beraterin festgenommen

23.01.2007

Köln – Der Internetauftritt von n-tv berichtet, dass die Parteispendenaffäre um den britischen Premierminister Tony Blair (Labour) immer weitere Kreise zieht. In der letzten Woche sei eine Beraterin Blairs festgenommen worden, weil sie unter dem Verdacht gestanden habe, die Aufdeckung von Straftaten verhindert zu haben. Damit sei sie bereits die vierte Person aus Blairs unmittelbarem Umfeld, die wegen der Spendenaffäre verhört wurde. Kern der Affäre ist die Behauptung, die Labourpartei hätte illegale Millionzuwendungen angenommen und als Gegenleistung Mitgliedschaften im britischen Oberhaus verteilt.
07-01-19_n-tv.de