Aktuelles
PressespiegelVerwaltungSport

Beherzter Kampf um eine weiße Weste

22.05.2008

Berlin- Welt Online stellt das Ergebnis des vom Tennisverband veranlassten Untersuchungsberichts über Wettmanipulationen vor: „Es gibt im Tennis keine systematische Korruption.“ Dennoch gäbe es aufgrund des Ausmaßes der scheinbar verdächtigen Spiele „keinen Grund für Selbstzufriedenheit“. Daher habe sich eine Reihe internationaler Tennisverbände verpflichtet, die 15 Vorschläge des Berichtes in ihr Statut einzuarbeiten. Der Deutsche Tennis Bund (DTB) habe jüngst eigene Maßnahmen ergriffen.

08_05_22_Welt Online