Aktuelles
Pressespiegel

Begrenzt transparent

19.05.2006

Berlin - Über eine Tagung der Deutschen Forschungsgemeinschaft zum Thema Transparenz bei der Vergabe von Forschungsgeldern berichtet das Deutschlandradio-Online. Aus Gründen der Objektivität werden die Begründungen der Entscheidung für oder gegen einen bei der DFG gestellten Förderantrag nicht veröffentlicht. Um diesen Anspruch aufrechterhalten zu können und dennoch nicht in den Verdacht von Intransparenz und Vetternwirtschaft zu kommen, hat die DFG neue Kontrollgremien geschaffen. Fachkollegien aus gewählten Vertretern könnten danach zumindest innerhalb der DFG Transparenz durch Kontrolle der Gutachten gewährleisten.

06-05-17_Deutschlandradio