Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Bedingt vermittelbar

30.03.2009

Hamburg- capital berichtet in seiner Aprilausgabe über den Wechsel von Politikern in die Wirtschaft. Politikwissenschaftler Ulrich von Alemann sehe Lobbyismus als typische Anschlusstätigkeit, die nicht schlimm, sondern im Pluralismus sogar notwendig sei. An vielen Einzelfällen sei auch rechtlich nichts auszusetzen, so Christian Humborg, Geschäftsführer von Transparency International Deutschland. In der Summe könnten sie aber ein Symptom für eine Haltung sein, nach der Politiker davon ausgehen, sich durch entsprechendes Verhalten Türen offenzuhalten.

kein Link, da Printausgabe vom April 2009