Aktuelles
PressespiegelFinanzwesenWirtschaft

Bayer zwischen Theorie und Praxis

10.08.2009

Frankfurt am Main- spiegel.de meldet, Revisions-Experten der Bayer AG sollen in einem Fachbuch über Massendatenanalysen zur Korruptionsbekämpfung berichten. Dabei komme auch der heikle Abgleich von Mitarbeiter- und Lieferantenkonten zur Sprache. Als die Autoren den Artikel schrieben, sei die Späh-Affäre bei der Deutsche Bahn AG noch unbekannt gewesen. Bayer habe den Aufsatz schlicht zu einer "theoretischen Analyse von technischen Möglichkeiten der Korruptionsbekämpfung“ erklärt. Das erstaune, denn die Überschrift des Artikels klinge etwas anders: "Risikoorientierte Analyse von Massendaten in der Praxis".

09_08_10_spiegel.de