Aktuelles
PressespiegelVerwaltungKommunen

Baubürgermeister im Visier

19.04.2010

Ulm- swp.de berichtet, die Staatsanwaltschaft habe den Ulmer Baubürgermeister und einen Münchner Stararchitekten im Visier. Hintergrund sei eine von der Staatsanwaltschaft als verdächtig bezeichnete Geldüberweisung von 500.000 Euro zwischen dem Baubürgermeister und dem Architekten. Gegen beide werde wegen Vorteilsnahme beziehungsweise Vorteilsgewährung ermittelt. Der Architekt habe in Ulm zwei private Millionenprojekte realisiert. Gestern seien die Wohnungen, Geschäfts- und Diensträume der Beschuldigten von Polizei und Staatsanwaltschaft durchsucht worden.

10_04_19_swp.de