Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Banken-Ausschuss untersucht Hypo Alpe Adria Bank

18.06.2007

Wien- Der parlamentarische Banken-Untersuchungsausschuss untersucht am Montag die verlustreichen Swap-Geschäfte der Kärntner Hypo Alpe Adria Bank. Die Kärntner Bank ist laut jüngsten Berichten mit dem Vorwurf konfrontiert, möglicherweise Geldwäsche begangen zu haben. Aus einem Prüfbericht der Nationalbank gehe hervor, dass die Bank insgesamt neun „wesentliche Gesetzesverletzungen“ begangen hätte.
07-06-17_Wiener Zeitung