Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Bank regelt Umgang mit Geschenken

22.08.2006

Wien – Als Reaktion auf die Korruptionsvorgänge innerhalb der Wiener Polizei gab nun die Wiener BAWAG bekannt, einen „Code of Conduct“ beschließen zu wollen, der den Mitarbeitern des Konzerns Verhaltensregeln für die Annahme und Vergabe von Geschenken und Einladungen auferlegen würde. Die Vergabe von Reisegutscheinen im Wert von 1000 Euro, wie in einem konkreten Fall geschehen, würde damit ausgeschlossen werden.
06-08-18_Standard