Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Bahn: Auch Politikerkontakte ausgespäht?

05.02.2009

Mainz- heute.de berichtet, dass die Deutsche Bahn AG offenbar auch überprüft habe, ob Mitarbeiter Kontakte zu Politikern und Journalisten pflegen. Dies ginge aus einem kürzlich öffentlich gewordenen Schreiben des Bahnchefs Hartmut Mehdorns hervor. In dem internen Brief aus dem Jahr 2005, werde jedem Mitarbeiter mit fristloser Kündigung gedroht, der unabgesprochen Informationen an die Öffentlichkeit gebe. In dem Schreiben spreche Mehdorn auch davon, dass nicht autorisierte Informationen für die Öffentlichkeit mindestens so schlimm seien wie Korruption. Ziel der Kontrollen sei demnach nicht nur die Korruptionsbekämpfung, sondern auch das Verhindern der Weitergabe von unternehmensinternen Informationen.

09_02_05_heute.de