Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

BAE Systems and SFO discuss compromise deal after epic investigation into arms sales

10.09.2009

London- business.timesonline.co.uk berichtet, das Unternehmen BAE Systems verhandele mit dem Serious Fraud Office (SFO) über einen möglichen Vergleich wegen Korruptionsvorwürfen. Nachdem das SFO seit sechs Jahren gegen das Unternehmen im Zusammenhang mit Waffenverkäufen in Afrika und Osteuropa ermittle, sei es nun möglich, dass das Amt BAE Systems nur prozedurale Verstöße vorwerfe. Dies ermögliche die Erhebung einer Geldstrafe, ohne dass das Unternehmen sich bezüglich der ernster wiegenden Korruptionsvorwürfe schuldig bekennen müsse. Seit zwei Jahren ermittle in dem Fall auch das US-Justizministerium. Dieses bestehe auf ein Schuldeingeständnis des Unternehmens, bevor es die Untersuchungen abschließe.

09_09_07_ business.timesonline.co.uk