Aktuelles
Pressespiegel

Arzneimittelkommission will mehr Transparenz bei Studien

14.01.2010

Berlin- Laut aerzteblatt.de kritisiert die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) die Informationspolitik der Arzneimittelforschung. „Wir brauchen dringend mehr Transparenz bei der Veröffentlichung klinischer Studien“, habe der AkdÄ-Vorsitzende Wolf-Dieter Ludwig im Rahmen des Interdisziplinären Forums der Bundesärztekammer (BÄK) in Berlin gefordert. Er habe in diesem Zusammenhang auch davor gewarnt, die Informationen zu häufig als vertraulich einzustufen und dadurch der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Selbst bei bereits zugelassenen Medikamenten sei es für Ärzte und Patienten schwierig, verlässliche Informationen zu erhalten.

10_01_11_aerzteblatt.de