Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Arge-Phoenix darf BaFin-Akten einsehen

07.08.2008

Hamburg- Das Internetportal Cash Online meldet, dass die Anwälte von 3000 „Phoenix-Geschädigten“ einen Teilerfolg für die geprellten Anleger im Schadensfall Phoenix Kapitaldienst errungen haben. Es handle sich um eine Akteneinsichtsklage gegen die Bonner Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach dem neuen Informationsfreiheitsgesetz.

 

08_08_07_Cash Online