Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Anklage wegen Korruptions-Verdacht

24.05.2007

Koblenz- Ein 57-jähriger Mitarbeiter einer Nachfolgegesellschaft der DB Netz AG soll von drei Verantwortlichen eines rheinland-pfälzischen Bauunternehmens 141.000 Euro Schmiergeld erhalten haben. Wie SWR.de berichtet, habe er als Gegenleistung Bauarbeiten zu Lasten der DB Netz AG abgerechnet.

07-05-22_SWR.de