Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Anklage wegen Korruption bei der Luftwaffe

17.01.2006

Köln – Ein Mitarbeiter des Luftwaffen-Stützpunkts Köln-Wahn ist von der Staatanwaltschaft Köln wegen Vorteilsnahme angeklagt worden, so der Kölner Stadt-Anzeiger. Der technische Regierungsoberinspektor soll 1991 bis 2001 mindestens  236.000 DM angenommen haben. Vertreter zweier Firmen hätten ihren Unternehmen so lukrative Aufträge sichern können.

06-01-17 _Koelner Stadt-Anzeiger