Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Anklage gegen fünf GEZ-Mitarbeiter

19.03.2009

Wuppertal/Köln- ksta.de berichtet, dass die Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen fünf Mitarbeiter der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) Anklage erhoben haben soll. Den Mitarbeitern werde vorgeworfen, sie hätten sich von einer Wuppertaler Computer-Firma Besuche in einer Sex-Bar und Spitzenrestaurants sowie eine VIP-Loge bei einem Fußball-Länderspiel bezahlen lassen. Die GEZ solle der Firma wiederum Aufträge mit sechstelligem Volumen erteilt haben.

09_03_18_ksta.de