Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Anklage gegen ehemalige Mitarbeiter der Spielbank Hannover

05.05.2006

Hannover - Gegen 15 ehemalige Mitarbeiter der Hannoveraner Spielbank und einen Angestellten des Finanzamts hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage wegen Ladendiebstahl, Untreue, Steuerhinterziehung sowie Bestechlichkeit in mehr als 260 Fällen erhoben. Durch Manipulation der Spielautomaten sei dem Land Niedersachsen ein Schaden von 463.000 Euro entstanden, meldet das Internetportal casino.ch. Der Betrug flog auf Grund der Videoüberwachung im Sommer 2005 auf. Den Angeklagten drohten bis zu 10 Jahren Haft.

06-05-04_Casinos.ch