Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Angeklagter im Flowtex-Skandal streitet ab

09.02.2007

Hamburg - Wie die Financial Times Deutschland berichtet, habe der Finanzbeamte, der im Flowtex-Skandal wegen Beihilfe zu Betrug, Bestechlichkeit und Verletzung eines Dienstgeheimnisses angeklagt wurde, die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Anwalt sagte, sein Mandant habe entscheidend zur Aufdeckung des Flowtex-Betrugssystems und zur Verhaftung der Protagonisten beigetragen. Ex-Flowtex-Chef Schmider, gegen den zurzeit noch ein Verfahren wegen Bestechung eines Amtsträgers läuft, wird aller Voraussicht nach nicht zu dem Fall aussagen.

07-02-08_Financial Times Deutschland