Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Angeklagte im Betrugsverfahren zahlen Geldbuße

05.04.2006

Köln – Der frühere Kölner Oberbürgermeister Norbert Burger und fünf weitere SPD-Politiker, die in den Kölner Müllskandal verwickelt gewesen sein sollen, müssten Geldbußen zwischen 7.000 und 30.000 Euro zahlen, berichtet der WDR. Die Betrugsverfahren würden mit Zahlung der Geldbußen eingestellt. Beim SPD-Politiker Norbert Rüther, mutmaßliche Schlüsselfigur im mit dem Bau der Müllverbrennungsanlage zusammenhängenden Parteispendenskandal, habe die Staatsanwaltschaft eine Verfahrenseinstellung jedoch abgelehnt.

06-04-03_WDR.de