Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Alstom-Unterlagen im Visier der Justiz

29.12.2008

Biel- Das Bieler Tageblatt schreibt, dass die Schweizer Bundesanwaltschaft gegen den ehemaligen leitenden Compliance Manager der Alstom-Gruppe sowie gegen Unbekannt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der ungetreuen Geschäftsbesorgung, der Korruption und Geldwäscherei führe. Der Tatverdacht sei laut Bundesstrafgericht ausreichend, auch wenn Indizien für ein eigentliches Bestechungs-System bei Alstom fehlen würden. Daher dürfe die Bundesanwaltschaft nun versiegelte Geschäftsunterlagen von Alstom einsehen.

08_12_23_Bieler Tageblatt