Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Aktionärsschützer fordern Sonderprüfungen bei Daimler

15.03.2007

München – Laut Wissen.de fordere der Aktionärsschützer und Würzburger Universitätsprofessor Wenger mit Kollege Knoll eine Sonderprüfung bei Daimler durch externe Prüfer. Es sollen Schadensersatzforderungen gegen Vorstände und Aufsichtsräte durchgesetzt werden sowie vor allem die Leistung, Bezahlung und Kontrolle des Ex-Chefs Schrempp geprüft werden. Auch werde eine Sonderprüfung im Zusammenhang mit den Ermittlungen der US-Börsenaufsicht wegen Bestechung und Steuerhinterziehung gefordert. Bei einem früheren Versuch war Wenger bereits an der Hürde, mindestens 0,5 Millionen Euro des Daimler-Grundkapitals überzeugt zu haben, gescheitert. Kenner des Unternehmens halten wegen dieser Hürde auch diesmal die Durchsetzung einer externen Sonderprüfung für sehr unwahrscheinlich.

07-03-13_Wissen.de