Aktuelles
PressespiegelInternationalesMedien

Affären- NDR-Redakteur beriet auch Steuerzahlerbund

06.04.2010

Hamburg- Das Nachrichtenmagazin SPIEGEL berichtet, die Affäre um den Kieler NDR-Fernsehredakteur weite sich aus. Dem Journalisten seien nicht genehmigte Nebentätigkeiten und Medientrainings bei der Damp-Gruppe, der SPD und der CDU vorgeworfen worden. Nun sei bekannt geworden, dass der Journalist auch für den Bund der Steuerzahler Schleswig-Holstein Trainings durchgeführt habe. Er sehe darin keine Interessenkollision.

10_04_03_Spiegel
Kein Link, da Printausgabe.