Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Ärzte und Kliniken richten Beschwerdestelle ein

07.09.2009

Leipzig- mdr.de berichtet, die Spitzenverbände von Ärzten und Kliniken sollen vereinbart haben, Beschwerdestellen einzurichten. Die Clearing-Stellen sollen auf Landesebene Verdachtsfälle von Korruption nachgehen. Außerdem sollen sie Verträge zwischen niedergelassenen Ärzten und Kliniken prüfen. An die Clearing-Stellen sollen sich auch Konkurrenten wenden können, die illegale Machenschaften vermuten. Laut Anke Martiny, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland, werde Korruption überwiegend von Informanten aufgedeckt. Sie sollten ermuntert werden, ihnen bekannte Fälle anzuzeigen. Das gehe aber nur, wenn diese Menschen per Gesetz besser geschützt seien, so Martiny.

09_09_04_mdr.de