Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Abgeordnetenhaus stimmt für Anti-Korruptions-Gesetz

27.05.2010

Prag- wirtschaftsblatt.at berichtet, auf Initiative des scheidenden tschechischen Innenministers Martin Pecina sei vergangene Woche im tschechischen Abgeordnetenhaus ein Anti-Korruptions-Paket verabschiedet worden. Der Entwurf sehe neben der Einführung einer Kronzeugenregelung erweiterte Polizeikompetenzen bis hin zu Abhörmethoden vor. David Ondracka von Transparency International Tschechien begrüße das Paket, von einer komplexen Lösung könne jedoch keine Rede sein.

10_05_27_wirtschaftsblatt.at