Aktuelles
MeldungStrafrechtHinweisgeberschutz

8. Konferenz zur Strafverfolgung der Korruption

Berlin, 27.11.2018

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert Transparency International Deutschland e.V. am 27. Novermber im Konferenzsaal im Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin, die 8. Konferenz zur Strafverfolgung der Korruption.

In einem einleitenden Impulsvortrag wird Dr. Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, zu aktuellen Aspekten der Korruptionsbekämpfung sprechen.

Die Konferenz widmet sich im Anschluss zwei Schwerpunktthemen: Zunächst werden Ideen für eine Reform der Unternehmenssanktionierung diskutiert. In einem zweiten Teil wird erörtert, welche Maßnahmen für einen besseren Hinweisgeberschutz erforderlich und wie die bisher vorliegenden Vorschläge dazu zu bewerten sind.

Fachleute aus der Strafverfolgung sowie aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft werden sich zu diesen wichtigen Aspekten der Korruptionsbekämpfung äußern. Wir laden Sie herzlich ein, interessante Einblicke in die aktuelle Debatte zu gewinnen und an der Diskussion teilzunehmen.

 

Anmeldung

Um Anmeldung wird per E-Mail an forum.cy@fes.de oder online direkt auf der Veranstaltungsplattform der FES gebeten. Teilnahmebestätigungen werden nicht versandt.