Aktuelles
PressespiegelPolitik

480 deutsche Ärzte unter Bestechungsverdacht

20.07.2009

Hamburg- rp-online.de berichtet, die Staatsanwaltschaft Aachen habe das Ermittlungsverfahren gegen das Pharmaunternehmen Trommsdorff erheblich ausgeweitet. Zu den vor einem Jahr gestarteten Verfahren gegen Manager und Außendienstler sollen Medienberichten zufolge inzwischen noch 480 Ermittlungsverfahren gegen Ärzte im ganzen Bundesgebiet dazu kommen. Das Pharmaunternehmen habe den Medizinern zwischen 2004 und 2007 beispielsweise Flachbildschirme und Navigationssysteme als Gegenleistung für die Teilnahme an Anwendungsbeobachtungen von Trommsdorff-Medikamenten angeboten.

09_07_18_rp-online.de