Konferenzen, Seminare und Podiumsdiskussionen zum Thema Korruption

IRRESISTIBLE? A symposium on the phenomenon of CORRUPTION

Im Rahmen des internationalen Symposiums "IRRESISTIBLE?" der Bundeszentrale für politische Bildung und des Goethe-Instituts Ukraine vom 16.-18. Juni 2017 im dbb Forum Berlin wird Edda Müller, Vorsitzende von Transparency Deutschland, am 18. Juni um 10 Uhr an einem Podium zum Thema "Korruptionsbekämpfung und Demokratie, Chancen und Herausforderungen" teilnehmen. Bewerbungsschluss für die Teilnahme ist der 7. Mai 2017. Weitere Informationen gibt es hier.

Ringvorlesung „Korruption. Die (Un-)Kultur der Korruption in Wirtschaft und Politik“

Die Arbeitsgebiete Kulturphilosophie und Technikphilosophie der BTU Cottbus veranstalten im Sommersemester 2017 eine Ringvorlesung mit dem Titel: „Korruption. Die (Un-)Kultur der Korruption in Wirtschaft und Politik“. Am 18. Mai 2017 um 17.30 Uhr wird Dr. Gisela Rüß, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland zum Thema Korruption aus der Sicht von Transparency Deutschland referieren.

Weitere Informationen: https://www.b-tu.de/fg-kulturphilosophie/lehre/ringvorlesungen  

Transparency International School on Integrity 2017

Vom 10. – 16. Juli findet in Vilnius, Litauen, die Transparency International Schule für Integrität statt. Das jährlich stattfindene Programm möchte zukünftige Führungskräfte im Bereich Antikorruption und Verantwortungsbewusstsein stärken. In sieben Tagen wird ein abwechslungsreicher und taffer Mix aus interessanten Themen erarbeitet. Bewerben können sich junge Fachleute unter 30 Jahren aus verschiedenen akademischen und fachlichen Bereichen. Bewerbungsfrist ist der 1. Mai 2017. Mehr Infos unter: www.transparencyschool.org

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft