So werden Sie in nur drei Schritten Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft:

Schritt 1:

Darstellung der zehn Informationen auf Ihrer Website

Die geforderten zehn Informationen zu Ihrer Organisation müssen auf einer leicht auffindbaren Unterseite Ihrer Website zusammengestellt werden. Dabei müssen Angaben zu jedem einzelnen der zehn Punkte gemacht werden. In vielen Fällen bietet es sich an, diese als Link zu anderen Stellen Ihrer Website anzugeben. Wie diese Zusammenstellung beispielhaft für Transparency Deutschland e. V. aussieht, können Sie mit einem Klick auf das Logo der Initiative oben auf dieser Seite oder hier erfahren. Hinweise zur praktischen Umsetzung der Internetseite entnehmen Sie bitte dem hier verfügbaren Leitfaden.

Schritt 2:

Übermittlung der Selbstverpflichtung inklusive Link zur Informationsübersicht an den Trägerkreis

Sind alle zehn Informationen zusammengefasst und auf einer Unterseite Ihrer Website dargestellt, so drucken Sie bitte die Selbstverpflichtungserklärung aus. Diese unterzeichnen Sie und senden sie, zusammen mit der Angabe, wo wir auf Ihrer Website die Zusammenstellung der zehn Informationen finden (Link), an:

Trägerkreis Initiative Transparente Zivilgesellschaft
c/o Transparency International Deutschland e. V.
Alte Schönhauser Str. 44
10119 Berlin
Fax: 030- 54 98 98 22
E-Mail: itz(at)transparency.de

Bei Fragen zu einzelnen Punkten auf der Selbstverpflichtungserklärung konsultieren Sie bitte unseren Leitfaden oder nehmen unter der oben genannten E-mail Adresse direkt mit uns Kontakt auf.

Schritt 3:

Zusendung des Logos und Aufnahme in die Liste der Unterzeichner

Ist die Selbstverpflichtungserklärung sowie die entsprechende Informationszusammenstellung auf Ihrer Website vollständig, so senden wir Ihnen das Logo der Initiative per E-Mail zu. Die Überprüfung erfolgt durch ehrenamtliche Mitarbeiter von Transparency International Deutschland e.V. und teilweise durch hauptamtliche Mitarbeiter des ITZ-Trägerkreismitglieds Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI). In der Regel ist die Überprüfung binnen drei Wochen abgeschlossen. Die Überprüfung ist kostenlos und für die genehmigte Nutzung des Logos entstehen ebenfalls keine Kosten. Bitte platzieren Sie das Logo möglichst gut auffindbar auf Ihrer Website und verlinken es mit der von Ihnen angelegten Unterseite, welche die zehn Informationen enthält. Wir nehmen Ihre Organisation dann in die Liste der Unterzeichner auf und setzten einen Link zur Zusammenstellung der zehn Informationen auf Ihrer Website.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an itz(at)transparency.de

Kontrolle der Einhaltung

Alle Unterzeichner der Initiative transparente Zivilgesellschaft sind ebenso wie die interessierte Öffentlichkeit aufgerufen, die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren. Stichprobenartige Prüfungen werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter von Transparency International Deutschland e.V. durchgeführt. Das ITZ-Trägerkreismitglied Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat sich bereit erklärt, in regelmäßigen Abständen systematische Nachprüfung der Angaben der Unterzeichnerorganisationen durch hauptamtliches Personal zu unterstützen. Angedacht ist auch eine begleitende wissenschaftliche Studie, welche die veröffentlichten Informationen auswertet, und prüft inwiefern sie die Transparenz im gemeinnützigen Sektor steigert.

 

Bei Hinweisen auf eine Nichteinhaltung der Regeln, wenden Sie sich bitte zuerst an die betreffende Organisation selbst und weisen Sie auf die fehlenden Informationen hin. Wenn Sie damit keinen Erfolg haben, wenden Sie sich bitte an den Trägerkreis. Bei Nichteinhaltung der Regeln behalten wir uns weitere Schritte vor.

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft