Mitgliedschaft

Vielen Dank, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft bei Transparency International Deutschland e.V. interessieren!

 

Mit der Mitgliedschaft bei Transparency International Deutschland e.V. erkennen Sie unsere Satzung und Verhaltenskodex an und verpflichten sich damit den Zielen des Vereins.

 

Für individuelle Mitglieder heißt dies, sich aktiv für die Bekämpfung von Korruption einzusetzen und die Ziele von Transparency Deutschland öffentlich zu vertreten. Individuelle Mitglieder sind natürliche Personen, die uns finanziell und/ oder durch ihre Mitarbeit unterstützen. Eine aktive Mitarbeit ist meist in unseren Arbeitsgruppen und Regionalgruppen möglich.

 

Neben individuellen Mitgliedern können Unternehmen, Kommunen oder andere juristische Personen, Mitglied bei Transparency Deutschland werden. Vereinen, Stiftungen und weiteren Organisationen aus der Zivilgesellschaft wird statt einer korporativen Mitgliedschaft bei Transparency Deutschland empfohlen, sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) anzuschließen. Durch die Unterzeichnung einer Selbstverpflichtungserklärung verpflichten sich die korporativen Mitglieder zu hohen ethischen Standards im Geschäftsverkehr. Sie erklären, dass sie Korruption in jeder Form ablehnen und sie im eigenen Bereich weder anwenden noch dulden, dass sie ihre Beschäftigten für die Gefahren von Korruption sensibilisieren und schulen, und dass sie sich in den jeweiligen Interessenverbänden aktiv für Korruptionsbekämpfung einsetzen.  

 

Zum Mitgliedsantrag (pdf)

Um den Mitgliedsantrag am Bildschirm auszufüllen, müssen Sie ihn zunächst herunterladen.

 

Zu unseren Grundsatzdokumenten

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft