Medien

Standpunkte

  • Die Integrität von Journalistinnen und Journalisten ist durch Verhaltenskodizes zu schützen, die unter anderem Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten vorsehen.
  • Die Strukturen und Prozesse von Verlagen, privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und anderen journalistischen Häusern („die Presse“) sind unter dem Gesichtspunkt der Korruptionsprävention zu überprüfen und zeitgemäßen Compliancemanagementsystemen anzupassen.
  • Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat in einem jährlichen Bericht detailliert und öffentlich über die Verwendung der Gebühreneinnahmen Auskunft zu geben.
  • Über Produktionshilfen muss in der Berichterstattung Transparenz geschaffen werden, zum Beispiel darüber, wer die Reisekosten übernommen hat.
  • Die Presse muss über vertragliche Regelungen sicherstellen, dass Transparenz auch über die Nebentätigkeiten der freien Autoren und Moderatoren hergestellt wird.
  • Dem investigativen Journalismus ist der nötige Entfaltungsspielraum zu gewähren.

 

Beiträge aus dem Pressespiegel zum Thema Medien

Mitmachen?

Wenn Sie sich aktiv in der von Ulrike Fröhling geleiteten Arbeitsgruppe Medien engagieren wollen, melden Sie sich unter office(at)transparency.de

 

  

Unsere Dokumente zum Thema

Studie „Korruption im Journalismus – Wahrnehmung, Meinung, Lösung“, Mai 2016 (34 Seiten, pdf, 1 MB)

Scheinwerfer zum Thema "Medien", August 2014 (pdf, 0,9 MB)

Kurzstudie "Gefallen an Gefälligkeiten. Journalismus und Korruption" in Kooperation mit dem netzwerk recherche, der Otto-Brenner-Stiftung und dem Institut für Journalistik der TU Dortmund, Juli 2013
Scheinwerfer 39 "Medien", April 2008

Pressemitteilungen zum Thema

Dienstag, 03.05.2016
Studie von Transparency Deutschland: Unabhängiger Journalismus in Deutschland gefährdet

[mehr] 

Mittwoch, 16.07.2014
„Gefallen an Gefälligkeiten“: Vorstellung einer Kurzstudie zu Journalismus und Korruption

[mehr] 

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft