Internationales

Standpunkte

Die für Deutschland wichtigsten internationalen rechtlichen Vorgaben und zusätzlichen Empfehlungen an Unternehmen ("soft laws") für den Kampf gegen die Korruption kommen von den UN, der OECD und dem Europarat. Im Rahmen der G8-Verhandlungen hat sich die Bundesregierung zur internationalen Korruptionsbekämpfung und im Rahmen der G7 zur Verantwortung von Unternehmen in der Lieferkette bekannt. Es mangelt jedoch sowohl an der effektiven Durchsetzung der internationalen Vorgaben als auch an ihrer vollständigen Umsetzung in nationales Recht.  

 

 

 


Wir fordern:

 

  • Eine glaubhafte und effektive Beteiligung an der internationalen Korruptionsbekämpfung im Rahmen der UN-Konvention gegen Korruption
  • Eine effektive Strafverfolgung der Bestechung ausländischer Amtsträger entsprechend der OECD-Konvention und der Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr mit Auslandsbezug
  • Die Einführung eines Unternehmensstrafrechts, das die Festsetzung von Sanktionen gegen Unternehmen vom Ordnungswidrigkeitenrecht in das Strafrecht überführt und damit Ermessen bei der Strafverfolgung ausschliesst
  • Die Beseitigung von praktischen und verfahrensmässigen Hindernissen für die Einreichung von Beschwerden bei der Nationalen Kontaktstelle nach den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen
  • Die Reform der Struktur der Nationalen Kontaktstelle durch Schaffung eines Aufsichtsgremiums
  • Die Einführung von Transparenzregeln im Rahmen der Exportkreditversicherung
  • Die Ratifizierung der Strafrechtsübereinkommen über Korruption des Europarats
  • Eine angemessene Regelung des Schutzes von Hinweisgebern und Ratifizierung des Zivilrechtsübereinkommens über Korruption des Europarats
  • Die Bereitstellung aller Daten, die für die Bekämpfung von Korruption wichtig sind, im offenen „open data“ Format, einschliesslich von Gerichtsentscheidungen unter Nennung des Namens der Verurteilten, der Unternehmen, und der betroffenen Länder
  • Einführung verbindlicher menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten im Rahmen des „Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte“ 

 

Beiträge aus dem Pressespiegel zum Thema Internationales

Mitmachen?

Wenn Sie sich aktiv in der von Dr. Angela Reitmaier geleiteten Arbeitsgruppe Internationale Vereinbarungen engagieren wollen, melden Sie sich unter office(at)transparency.de.

 

Kurzvorstellung der Arbeitsgruppe beim Einführungsseminar für (Neu-)Mitglieder und Interessierte, November 2015 (pdf, 50 kB)

 

Unsere Dokumente zum Thema

Korruptionsbekämpfung als Thema in der Nachhaltigkeitsberichterstattung von KMU, April 2016 (pdf, 532 kB)

Transparency Deutschland comments UNCAC peer review, März 2016 (englisch, pdf, 296 kB)

Transparency International Statement for the OECD Ministerial on Foreign Bribery, März 2016 (englisch, pdf, 260 kB)

Vorstellung nationales Chapter: Proética – Peruanisches Chapter von Transparency International, Scheinwerfer 70, Februar 2016

Deutschlands Kandidatur für die Rohstofftransparenzinitiative EITI: Bestandsaufnahme und Ausblick, Scheinwerfer 70, Februar 2016

Open Data leben: Veröffentlichung von Gerichtsentscheidungen in Deutschland als Beitrag, Beitrag von Dr. Angela Reitmaier, September 2015

Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP): Beitrag zur öffentlichen Diskussion, April 2015, (pdf, 382 kB)

Scheinwerfer 67 "Handel und Weltwirtschaft", 2/2015 (pdf, 1 MB)

Scheinwerfer 38 "Internationale Konventionen", 1/2008 (pdf, 0,7 kB)

 

 

 

Alle anzeigen / Alle verbergen

 Antwort auf/zuklappen

Weiterführende Informationen

Vorstellung nationaler Chapter: Transparency International Griechenland, Interview mit Costas Bakouris, Vorsitzender von Transparency International Griechenland, Scheinwerfer 68, August 2015

Workshop in Moskau: Grenzüberschreitende Korruption und neue internationale Allianzen von Transparency International, Scheinwerfer 68, August 2015

Gesetzliche Maßnahmen der Korruptionsbekämpfung in Russland, Scheinwerfer 68, August 2015

StAR Corruption Cases Search Center, Datenbank zu aufgezeichneten Korruptionsfällen zwischen 1980 und 2011, erstellt im Rahmen der Studie "The Puppet Masters: How the Corrupt Use Legal Structures to Hide Stolen Assets and What to Do About It", 2012

Zu den Internationalen Konventionen: Ein Interview mit Mark Pieth, Rundbrief 38, Februar 2008

Business against corruption. Case stories and examples. Implementation of the 10th United Nations Global Compact Principle against corruption, United Nations Global Compact, April 2006 (pdf, 2,65 MB)

Empfehlung des OECD-Rats zur weiteren Bekämpfung der Bestechung ausländischer Amtsträger im internationalen Geschäftsverkehr. 18. Februar 2010 (pdf, 62 kB)

Erfahrungsaustausch und internationale Zusammenarbeit bei der Prävention von Korruption, Jährliche internationalen Fachtagung in Raesfeld, 2004-2007

Der Beitrag internationaler und supranationaler Organisationen zur Korruptionsbekämpfung in den Mitgliedstaaten (pdf, 812 kB), Speyerer Forschungsberichte 253, Sebastian Wolf, 2007

 

Pressemitteilungen zum Thema

Dienstag, 01.12.2015
Pariser Klimagipfel: Korruption gefährdet 2°C-Ziel

[mehr] 

Donnerstag, 12.11.2015
Ein Jahr nach der Ratifizierung der UN Konvention gegen Korruption

[mehr] 

Donnerstag, 20.08.2015
Auslandsbestechung: 20 große Exportländer verstoßen gegen internationale Verpflichtungen

[mehr] 

Donnerstag, 26.02.2015
Europarat sieht Verbesserungsmöglichkeiten in der Korruptionsprävention in Deutschland – Vierter Evaluierungsbericht beleuchtet Abgeordnete, Richter und Staatsanwälte

[mehr] 

Donnerstag, 23.10.2014
Transparency-Bericht zeigt unzureichende Bekämpfung der Auslandbestechung – Deutschland gehört zu den wenigen Vorreitern

[mehr] 

Montag, 20.10.2014
Peruaner José Ugaz neuer Vorsitzender von Transparency International

[mehr] 

Mittwoch, 30.07.2014
Parteienfinanzierung bleibt intransparent: Deutschland verfehlt erneut Europarat-Vorgaben

[mehr] 

Mittwoch, 02.07.2014
Transparency begrüßt Deutschlands Kandidatur bei der Extractive Industries Transparency Initiative (EITI)

[mehr] 

Mittwoch, 26.02.2014
Transparency fordert Verschärfung der Anti-Geldwäscherichtlinie der EU - OECD-Bericht zeigt Handlungsbedarf für Deutschland auf

[mehr] 

Dienstag, 08.10.2013
Umsetzung der OECD-Konvention gegen Korruption auf dem Prüfstand

[mehr] 

Mittwoch, 31.07.2013
Untätigkeit in Sachen Parteienfinanzierung und Abgeordnetenbestechung: Deutschland kann wieder keine Fortschritte an den Europarat melden

[mehr] 

Freitag, 05.04.2013
Putin-Besuch: Transparency und HRW fordern eine Ende der Einschüchterung der Zivilgesellschaft in Russland

[mehr] 

Donnerstag, 06.09.2012
Transparency-Bericht zeigt Spitze des Eisbergs bei der Auslandsbestechung - Kritik an Deutschland wegen Fehlen eines Unternehmensstrafrechts

[mehr] 

Mittwoch, 27.06.2012
Transparency kritisiert Untätigkeit Deutschlands zur Umsetzung der Empfehlungen der Staatengruppe des Europarates (GRECO) - Innenausschuss berät heute erstmals über GRECO-Umsetzungsbericht

[mehr] 

Mittwoch, 25.04.2012
Transparency begrüßt, dass BDI die Ratifizierung der UN-Konvention gegen Korruption durch den Bundestag anmahnt

[mehr] 

Dienstag, 03.04.2012
"Europarat-Staatengruppe gegen Korruption" leitet Sonderverfahren gegen Deutschland wegen unbefriedigender Umsetzung der GRECO-Empfehlungen zur Korruptionskriminalisierung und Parteienfinanzierung ein

[mehr] 

Donnerstag, 08.12.2011
UN-Klimakonferenz in Durban: Transparency fordert unabhängige und transparente Strukturen für die Mittelverteilung in der Klimapolitik

[mehr] 

Mittwoch, 02.11.2011
Bestechungszahlerindex 2011: Kein Rückgang der Bereitschaft deutscher Unternehmen, im Ausland zu bestechen

[mehr] 

Freitag, 21.10.2011
Internationale Antikorruptionskonferenz: Deutschland bleibt als eines der ganz wenigen Länder außen vor

[mehr] 

Mittwoch, 29.06.2011
Bundestag reißt Berichtstermin an Europarat in Sachen Parteienfinanzierung

[mehr] 

Dienstag, 07.06.2011
Gesetzentwürfe zur UN-Konvention gegen Korruption und Abgeordnetenbestechung gehen am Donnerstag im Bundestag in die erste Lesung

[mehr] 

Dienstag, 24.05.2011
Transparency-Bericht zeigt internationalen Stillstand bei der Verfolgung der Auslandsbestechung

[mehr] 

Freitag, 25.03.2011
Transparency begrüßt OECD-Empfehlung, Unternehmen in Deutschland für Auslandsbestechung härter zu bestrafen

[mehr] 

Mittwoch, 28.07.2010
Deutschland schneidet gut bei der Verfolgung von Auslandsbestechung ab

[mehr] 

Mittwoch, 30.06.2010
Deutschland „Weltmeister“ im Ablehnen von OECD-Beschwerdefällen

[mehr] 

Mittwoch, 09.12.2009
Europarat übt deutliche Kritik an Deutschlands unzureichenden Antikorruptionsbemühungen

[mehr] 

Montag, 02.11.2009
Entscheidende Weichenstellung für wirksame Korruptionsbekämpfung auf internationaler Ebene: In einer Woche beginnt die Vertragsstaatenkonferenz zur UN-Konvention gegen Korruption in Katar

[mehr] 

Freitag, 16.10.2009
UN-Konvention gegen Korruption: Generalversammlung von Transparency International fordert neugewählten Deutschen Bundestag zum Handeln auf

[mehr] 

Dienstag, 23.06.2009
Neuer Transparency-Bericht zeigt international große Unterschiede bei der Verfolgung der Auslandsbestechung

[mehr] 

Dienstag, 09.12.2008
Entdeckungsrisiken für Unternehmen bei Bestechung steigen – Deutschlands Position im Bestecher-Index 2008 unverändert

[mehr] 

Sonntag, 29.06.2008
Transparency begrüßt Einsatz Steinmeiers für eine Umsetzung der UN-Konvention gegen Korruption

[mehr] 

Dienstag, 24.06.2008
Transparency International veröffentlicht jährlichen Fortschrittsbericht zur Umsetzung der OECD-Konvention über Auslandsbestechung

[mehr] 

Dienstag, 20.05.2008
Transparency International veröffentlicht Working Paper "Using the OECD Guidelines to Tackle Corporate Corruption"

[mehr] 

Mittwoch, 06.02.2008
Internationaler Anti-Korruptionskampf tritt auf der Stelle - Enttäuschung nach magerem Ergebnis bei der UNCAC-Vertragsstaaten-Konferenz in Bali

[mehr] 

Mittwoch, 21.11.2007
OECD-Konvention zur Auslandskorruption wird heute 10 Jahre alt

[mehr] 

Donnerstag, 30.08.2007
Transparency Deutschland mahnt Ratifizierung der UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) an

[mehr] 

Mittwoch, 18.07.2007
Deutsche Strafverfolgung bei Auslandsbestechung defizitär - aber besser als im Vorjahr

[mehr] 

Dienstag, 05.06.2007
Transparency Deutschland legt Beschwerde gegen 57 deutsche Unternehmen ein, die in den Oil for Food - Skandal im Irak verwickelt sind

[mehr] 

Montag, 14.05.2007
Transparency International, In Merkel Meeting, Urges Stronger G8 Anti-Corruption Commitment

[mehr] 

Dienstag, 27.02.2007
Transparency fordert einheitliche Ausschlusskriterien der Entwicklungsbanken

[mehr] 

Mittwoch, 04.10.2006
Der Bribe Payers Index 2006 von Transparency International: Es gibt keine Gewinner

[mehr] 

Donnerstag, 09.12.2004
Transparency Deutschland fordert rasche Ratifikation der UN-Konvention in Deutschland

[mehr] 

Mittwoch, 03.12.2003
Regierungschefs unterzeichnen UN-Konvention gegen Korruption

[mehr] 

Donnerstag, 16.10.2003
Verhandlungen zur UN-Konvention gegen Korruption erfolgreich beendet. Deutsche Abgeordnete sollen Amtsträgern gleichgestellt werden

[mehr] 

Donnerstag, 17.07.2003
TI-Deutschland hat nachgefragt: Unterstützung und Umsetzung des Entwurfes zum UN-Übereinkommen zur Bekämpfung der Korruption

[mehr] 

Donnerstag, 03.07.2003
Korruption: Wenig Schmeichelhaftes im internationalen Vergleich

[mehr] 

Sonntag, 19.09.1999
Korruptionsskandale beeinflussen auch die Hermes-Exportkreditversicherung

[mehr] 

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft